Berücksichtigt Ihre Website die 10 Top-Erfolgskriterien? Lassen Sie Ihre Website auf diese (und weitere) Kriterien hin überprüfen!

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch unsere eigene Arbeit, aber auch durch den Austausch mit anderen erfahrenen Stadtwerks-Marketern konnten wir für Webseiten von Versorgungsunternehmen einige Kriterien ermitteln, die für den Erfolg dieser Internetauftritte eine ganz besondere Bedeutung haben.

Dies sind – nach unserer Einschätzung – die 10 wichtigsten Erfolgskriterien:

  1. Responsive Design
  2. Klare Markenpräsenz und zeitgemäße Optik
  3. Inhaltsfokussierung
  4. Tarifrechner & Tarifvergleich
  5. (medienbruchfreie) Abschlussmöglichkeit
  6. Usability
  7. Vertrauen (Trust)
  8. Sicherheit (u.a. SSL)
  9. Interaktivität
  10. Analyse und kontinuierliche Optimierung

 

Warum sind diese 10 Kriterien so besonders wichtig?

1. Responsive Design ist deshalb so wichtig, weil fast die Hälfte der Besucher mittlerweile per SmartPhone oder Tablet auf die Versorgerwebsite surfen und verständlicherweise auch auf diesen Geräten eine optimale Darstellung erwarten. Dafür ist Responsive Design unerlässlich.

2. Die klare Markenpräsenz und eine zeitgemäße (plus unverwechselbare) Optik sind deshalb so bedeutsam, weil Strom, Erdgas und Wasser für viele Kunden austauschbare Produkte sind. Ein einprägsames Logo, eine unverwechselbare Optik und eine authentische Bildsprache tragen deshalb neben unverwechselbarem Content entscheidend zur Unterscheidung vom Wettbewerb bei.

3. Die Inhaltsfokussierung ist so elementar, weil fast alle Besucher einer Website heute klare Vorstellungen davon haben, was sie dort zu finden hoffen. Jede unnötige inhaltliche Ablenkung erhöht die Gefahr eines Besuchsabbruchs! Besucher finden entweder in bis zu maximal 2,6 Sekunden den gesuchten Detailaspekt einer Website – oder sie brechen ab!

4. Ein moderner Tarifrechner gehört heute zum absoluten MUST eines Versorgerwebauftritts, weil diese Funktionalität über die großen Preisvergleichsseiten mittlerweile als „gelernt“ einzustufen ist.

5. Eine medienbruchfreie Abschlussmöglichkeit hat eine extrem hohe Bedeutung, weil sie die Abbruch- quote bei einem Vertragswechsel oder -neuabschluss dramatisch reduzieren hilft. Immer weniger Kunden akzeptieren beispielweise, wenn sie PDFs ausfüllen und ausdrucken müssen!

6. Die gute Usability einer Website sorgt dafür, dass sich Besucher darauf ohne Erklärung zurechtfinden, weil die Seite erwartungskonform aufgebaut ist. Website-Besucher haben keine Geduld, nach Links zu suchen oder über Bedienelemente zu rätseln!

7. Vertrauen ist für eine gute Kunden-Versorger-Beziehung extrem wichtig. Deshalb sind (bekannte) Siegel, Auszeichnungen … oder positive Kundenbewertungen für die Unternehmens-Reputation so außerordentlich wichtig.

8. Die jüngsten Sicherheitslücken der mobilen Onlinewelt haben das Bewusstsein für die Bedeutung der Sicherheit von Webseiten noch einmal entscheidend erhöht – Versorgerwebseiten, die z. B. auch weiterhin auf die SSL-Verschlüsselung verzichten, werden deshalb eine rapide sinkende Akzeptanz zu verzeichnen haben.

9. Kunden erwarten von ihren Versorgern mittlerweile, dass diese über die Webseiten mit ihnen interagieren, weil sie dies von anderen Branchen so gewöhnt sind. Tatsächlich sind einer Studie zufolge aber nur 58 % der Versorgerwebsites interaktiv!

10. Nur wer weiß, wie sich Besucher auf der eigenen Website verhalten, woher sie kommen und wohin sie nach dem Besuch weitersurfen, kann den Auftritt zielgerichtet optimieren. Da sich dieses Verhalten zudem laufend verändert, ist eine kontinuierliche Analyse so essenziell!

Es stellt sich die Frage: Berücksichtigt Ihre Versorgerwebsite diese und weitere wichtige Erfolgskriterien?

Verschaffen Sie sich Klarheit! Lassen Sie Ihre Website von uns analysieren.